Bloglovin



Follow on Bloglovin

Samstag, 22. Dezember 2012

Vegetarische Lasagne mit Soja und Gemüse

Hallo ihr Lieben :)

Am Mittwoch war ich bei meiner Cousine um mit ihr gemeinsam zu kochen. Da sie komplett auf Fleisch verzichtet und ich kein Hackfleisch esse, haben wir uns entschieden vegetarische Lasagne zu kochen. Ich hab mit meiner Kamera alles dokumentiert um euch ein kleines Rezept zu posten, um die Weihnachtstage herum wird ja immer viel und gut gekocht. :)


Ihr braucht:
Lasagneplatten
Tomaten
Karotten
Zucchini
Crème Fraîche
Passierte Tomaten
und Reibekäse eurer Wahl

Und natürlich das Herzstück des Rezepts: Sojaschnetzel. Ihr braucht die feine Variante, wir wollen ja keine riesigen Sojastücke in unserer Lasagne. Unsere Schnetzel sind von DM, da findet man sehr viele solcher Sachen.
Ihr kocht die Sojaschnetzel einfach in Wasser mit Gemüsebrühe auf bis sie ordentlich aufgequollen sind und lasst sie anschließend abkühlen.


Während die Sojaschnetzel aufkochen könnt ihr schon euer Gemüse in kleine Stückchen schneiden und anschließend hinzugeben.

Danach gebt ihr die passierten Tomaten hinzu und kocht das ganze gemeinsam auf. Probiert am besten zwischendurch immer mal etwas von der Zucchini und den Karotten um sicherzugehen das beides gar ist und sich angenehm kauen lässt. Und vergesst nicht zu würzen! Bis hierher schmeckt alles zwar gut aber nicht wirklich kräftig. Wir haben mit ordentlich Salz, Pfeffer und verschiedenen Kräutern nachgeholfen.
Wenn alles gar ist und ihr mit dem Geschmack zufrieden seid könnt ihr beginnen alles in einer Auflaufform zu schichten. Also immer abwechselnd eure Soja-Gemüse-Masse und Lasagneplatten, ist ja logisch :) Wir haben zwischendurch immer noch ein wenig Crème Fraîche reingekleckst.

Jetzt kommt das Beste: ordentlich viel Käse! Was wäre eine Lasagne ohne eine schöne, knusprige Schicht Käse? :) Danach wandert alles in den Ofen, eine genaue Minutenangabe habe ich nicht für euch, wir haben das nach Gefühl gemacht, wir haben ja auch nach Gefühl gekocht. Schaut einfach wann der Käse schön goldgelb ist, dann dürfte alles fertig sein :)

Ich hoffe das Rezept hat euch gefallen ♥

Kommentare:

  1. Mhhh, das sieht echt lecker aus!
    Soja Schnetzel hab ich noch nie gegessen!

    AntwortenLöschen
  2. Mhhh~ Das sieht lecker aus!
    Und vegetarisches Essen ist sowieso (genauso wie veganes) einfach nur uuunbeschreiblich Omnomnom :) <3 )

    Love and Nonsense

    foxface-dreams.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Mh nee :D Ich mag den fleischigen Geschmack xD
    Schmeckt das dann eher nach Soja oder hat es wenig Geschmack?
    Doch, es hat mir gut gefallen. Anfangs fand ich den Schreibstil bzw. die trotzige Tessa nicht wirklich sympathisch. Aber man hat sich immer mehr in sie hineinversetzen & hineinfühlen können & am Ende hat man sich gewünscht, dass sie doch einfach wieder gesund wird...

    AntwortenLöschen
  4. Sieht wirklich lecker aus, hätte ich jetzt gar nicht erwartet, aber wäre auch mal was anders als immer nur die Lasagne mit Hackfleisch. Muss ich mir wohl mal merken ,dass Rezept ;).

    AntwortenLöschen
  5. Omg sieht das lecker aus! Ich mag vegetarische Lasagne sehr gerne... meine Mum macht das auch oft mit Spinat (:

    Liebe Grüße,
    Ranim
    the.perfect.disease

    AntwortenLöschen